Samstag, 2. Dezember 2017

November-News von Bondora

Ehrlich gesagt, im Moment bin ich von Bondora nicht so begeistert. Das hat gleich mehrere Gründe.

1. Performance
November 2017 war mein bislang schlechtester Monat. Das Zahlungsziel wurde um über 10% verfehlt. Zahlungsziel sind nicht die tatsächlich anstehenden Zahlungen nach Plan, sondern die nach bisherigen Erfahrungen vermindeten. Bislang konnte dies immer recht gut erreicht werden, diesmal war das nichts. Es sind auch wieder einige Kredite mehr ausgefallen als in den Monaten zuvor, und das lag nicht an einer veränderten Anlagestrategie. Ich kann nur hoffen dass es sich um einen Ausreißer handelt.

2. Technik
Seiot über einer Woche hakt das System gewaltig. Verkäufe sind mitunter gar nicht mehr einstellbar, vollzogene Käufe dauern viele Minuten, bis sie umgesetzt werden. Da ärgert mich nicht nur die unnötige Wartezeit sondern auch der Umsatz an verkauften Krediten sinkt massiv.
Angeblich ist man bei Bondora am arbeiten und nächste Woche soll alles besser werden. Natürlich ist man dabei, Verbesserungen für die Kunden zu installieren. Da sind wir ja mal gespannt. Von den meisten "Verbesserung" in den letzten Jahren hätte man besser Abstand genommen. Bestimmt kommt jetzt so etwas, dass man zukünftig aich 1ct-Anteile kaufen kann oder so. Warten wir's ab.

3. Falsche Berechnungen
Das ist schon ein echter Hammer und meine Supportanfrage blieb unbeantwortet. Ich weiß nicht, wie lange der folgende Bug schon besteht, aber er wird heftig ausgenutzt.
Man kann ja seit einiger Zeit Kreditbündel als Portfolio verkaufen. Also Subprimes bündeln und schon werden es AA-Pakete ;)
Leider musste ich feststellen, dass hierbei der Rabatt, sofern man nicht einen Gesamtpreis für das ganze Paket berechnet, durch absolut falsche Mittelwertberechnung (ohne Gewichtung!!) berechnet wird. Das nutzen einige Verkäufer perfide aus:


Angeblich werden hier Kredite mit 50% Rabatt verkauft. Schaut man aber mal in die Details und rechnet selbst nach, so sindet man heraus, dass dür 26,11€ ausstehende Kreditsumme 25,17€ zu zahlen sind - ein Abschlag von noch nicht einmal 4%! Der Verkäufer hat einfach für den ersten, von der Summe her sehr viel größeren Anteil 0% und für den winzigen zweiten Anteil -100% eingestellt. Macht zwar nicht nach Adam Riese aber nach Bondora also im Schnitt -50%.
Der Spaß kann einen richtig Geld kosten, wenn man nicht aufpasst. Was gibt wohl der Mittelwert von +50% und -50%? Und wenn der erste Anteil 100€, der zweite 1€ beträgt? Beide grün? Sieht dann nach einem Superschnäppchen aus und schon wurden einem fast 50€ mehr abgeknöpft als man vermutet hätte.

Bald bei mir übrigens 5 Jahre als Anleger rum. Ich werde weiterhin berichten.